Icon/bestowner/petite medaille Created with Sketch. Icon/bestowner/grande medaille Created with Sketch.

Wohnmobil mieten Nordrhein-Westfalen

Die Vorteile der Wohnmobilvermietung von Privat in Nordrhein-Westfalen mit Yescapa

-

Selbstbehaltreduzierung

-

Versicherung und 24h-Pannenschutz

-

Reiserücktrittsversicherung

Campingbus und Wohnmobil mieten in Nordrhein-Westfalen: Finden Sie Ihren Traumcamper!

Nordrhein-Westfalen, das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands ist ein absoluter Hotspot und in jedem Fall einen Besuch wert. Es zählt zwölf Regionen und jede bietet ihre eigenen Vorzüge. Doch nicht nur aufgrund der bundesweiten Superlative, sondern auch dank zahlreicher touristischer Möglichkeiten, hat “der tiefe Westen” so einiges zu bieten. Zu den unzähligen Attraktionen gehören nicht nur 5 UNESCO-Weltkulturerbestätten, sondern auch 13.00 Kilometer Radweg, über doppelt so viele Wanderwege, sowie Zoos, Tierparks und nicht zu vergessen: mehr als 500 unterschiedliche Wohnmobilstellplätze stehen zur Verfügung!

Wer ein Wohnmobil mieten möchte oder seinen eigenen Reisebegleiter auf vier Rädern hat, findet in Nordrhein-Westfalen eine Bandbreite an Ausflugsmöglichkeiten. So ist es ein leichtes, die verschiedenen Regionen abseits der bekannten Pfade zu erkunden und sich eine abwechslungsreiche Route zusammenzustellen. Ob Köln, Düsseldorf, Essen, Wuppertal, Dortmund, Bochum, Bonn oder Aachen - Wer gerne einen Städtetrip auf seiner Reise einlegen möchte, hat die Qual der Wahl. Die bekanntesten Städte sind Köln und Düsseldorf. 

Wohnmobil mieten in Köln

Köln ist als viertgrößte Stadt Deutschlands sicherlich der Touristenmagnet schlechthin in Nordrhein-Westfalen. Der Kölner Dom, eine der größten gotischen Kathedralen der Welt und UNESCO Weltkulturerbe, zieht täglich Touristen aus aller Welt an. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist der Karneval. In Kölle ist man jeck, und Besucher aus allen Himmelsrichtungen strömen zur fünften Jahreszeit in die Stadt, um gemeinsam zu schunkeln, mit Kölsch anzustoßen und Kamelle bei den zahlreichen Umzügen abzustauben. Ob mitten im Trubel der Stadt oder etwas abseits gelegen am Rheinufer - Stellplätze in und um Köln herum gibt es reichlich.

Mit dem Camper in die Landeshauptstadt Düsseldorf

Nur einige Kilometer von Köln aus den Rhein entlang Richtung Norden liegt Düsseldorf. Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen punktet mit schöner Rheinpromenade, außergewöhnlicher Architektur im bekannten Medienhafen und sehr viel Historie. Bekannt ist die Stadt außerdem für die Shoppingmeile “Kö”, wo Kaufwütige aus der ganzen Welt fündig werden. Abgesehen vom Einkaufsparadies ist Düsseldorf für die historische Altstadt und “die längste Theke der Welt” auch über NRW’s Grenzen hinweg bekannt. Wer schon immer mal das typische Altbier in einem der urigen Brauhäuser probieren wollte, sollte sich diese Gelegenheit nicht nehmen lassen. Plätze für Ihr Wohnmobil gibt es direkt am Ufer mit Blick auf die Skyline, oder etwas abgelegener den Rhein herunter oder hoch. Falls Sie Lust auf eine kleine Zeitreise haben, können Sie von Düsseldorf aus einen Ausflug ins Neandertal machen und sich auf die Spuren unserer Vorfahren begeben. Das Neanderthal Museum bietet Unterhaltung für die ganze Familie. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei.Falls man sich etwas weiter ins Landesinnere von Nordrhein-Westfalen begeben möchte stellt man fest, dass eine Stadt direkt an die nächste grenzt. So ist zwischen Duisburg und Dortmund ein weiteres Wahrzeichen des Bundeslandes zu finden - Der Zeche Zollverein in Essen. Früher ein Ort der Arbeit und heute UNESCO Weltkulturerbe. Auf dem weitläufigen Gebiet der weltgrößten Steinkohlezeche entstand ein ganz besonderer Ort inmitten von Industriecharme. Kunst und Kultur geben sich hier die Hand. Das Gelände punktet mit zahlreichen Konzerten, Ausstellungen und Sportmöglichkeiten.

Ruhrgebiet und Münsterland - auch mit dem Campingbus einen Besuch wert!

Wen es wieder heraus aus der Stadt in Richtung Natur verschlägt, kann vom Rheinland aus problemlos die ruhigen Ecken des Ruhrgebietes ansteuern. Die bekannteste und beliebteste Strecke für Reisen mit dem Wohnmobil, zieht sich entlang der Ruhr. In diesem Gebiet hat ein Drittel der Bevölkerung NRW’s sein Zuhause gefunden. In vergangenen Zeiten Hotspot in Sachen Bergbau, doch heute eine kulturelle Mischung aus industriellen Merkmalen und Kreativität. Wenn Sie sich für eine Reise im Ruhrgebiet entscheiden, lohnt es sich definitiv, die Fahrräder im Schlepptau zu haben. Das Sauerland und der Ruhrtalradweg überzeugen mit 240 Kilometer Fahrradvergnügen und bieten somit die perfekte Möglichkeit, Natur und Kultur entspannt zu entdecken.

Genauso wie das Ruhrgebiet lockt auch das Münsterland mit malerischen Landschaften. Die Region zwischen Lippe, Teutoburger Wald und der niederländischen Grenze zeichnet sich durch romantische Schlösser, sowie durch grüne Wälder und Wiesen aus, die von vielen kleinen Flüssen durchzogen werden. Wenn man die Seele zusätzlich nochmal so richtig baumeln lassen möchte, sind Kurorte und pure Erholung zwar in ganz NRW zu finden, doch besonders bekannt zum Relaxen sind das Ruhrgebiet und Münsterland.

Das Herz des Münsterlandes ist, nicht schwer zu erraten: Münster. Die kleine, sehr lebendige Studentenstadt trägt den Spitznamen “Fahrradstadt” und wird diesem Ruf definitiv gerecht. Die Stadt lebt vom entspannten und fröhlichen Flair. Das rege Treiben in den vielen Bars und Cafés unterstreicht den lockeren Lifestyle und zieht immer mehr Studenten und Touristen an. Allerdings sollten Sie mit Ihrem Wohnmobil oder Campingbus die Innenstadt meiden. Es ist deutlich angenehmer, das Fahrzeug auf einem Stellplatz am Stadtrand stehen zu lassen und mit dem Bus in Richtung City zu fahren. 

NRW - einzigartige Grenzlage für die Wohnmobilreise

Zieht es Sie noch weiter in den Westen, sollten Sie Aachen und die Eifel ansteuern. Das gemütliche Aachen trägt den schönen französischen Namen Aix-la-Chapelle und hat ebenfalls einen Dom zu bieten. Dieser wurde sogar als erstes deutsches Denkmal 1978 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die Stadt liegt direkt an der holländischen Grenze und bietet sich somit als ein toller Zwischenstopp auf der Durchreise an. Generell hat die Lage von Nordrhein-Westfalen einen absoluten Vorteil: die Nähe der angrenzenden Länder lädt optimal für einen Abstecher ein. Ob für einen Tagesausflug oder eine längere Tour -  alles ist möglich! Die Niederlande, Belgien und Frankreich bieten somit eine unendliche Bandbreite an Ausflugszielen. Haben Sie Lust auf ein paar Tage am Strand in Holland oder Belgien? Oder sind Wein- und Käseverkostungen in kleinen charmanten Dörfern im französischen Elsass eher nach Ihrem Geschmack? Ihrer Reiseplanung sind keine Grenzen gesetzt.

Die Bandbreite der Möglichkeiten in und um Nordrhein-Westfalen ist somit kaum zu toppen und die Lage bietet sich also an, um noch weitere Länder Europas zu erkunden. Wenn Sie das Reisefieber gepackt hat, wieso sich nicht mal mit einem Wohnmobil auf den Weg machen? Das Zuhause auf vier Rädern ermöglicht eine Entdeckungstour auf eine völlig andere Art und Weise. Über yescapa.de haben Sie die Möglichkeit, sich das Fahrzeug Ihrer Wahl auszusuchen - Wohnmobil, Campingbus oder Kastenwagen mieten und schon kann die Reise losgehen!

Urlaub mit der Familie

Für Familienurlaub in Nordrhein-Westfalen (Deutschland), mieten Sie ein größeres Wohnmobil.
Entdecken Sie unsere Fahrzeuge mit 4, 6 oder mehr Plätzen. Eine Reise mit der ganzen Familie im Wohnmobil ist ein unvergessliches Erlebnis:

Wohnmobil mieten mit Hund

Entdecken Sie unsere Auswahl von Wohnmobilen bei denen eine Mitnahme von Tieren erlaubt ist in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).
Es ist schwer, sich von den vierbeinigen Begleitern zu trennen! Das Wohnmobil ist eine ideale Option, um mit Ihren Haustieren zu reisen, sie werden sich wie zu Hause fühlen. Auf Yescapa können Sie ein Wohnmobil mieten, das Hunde akzeptiert.